Machen Sie eine Radtour rings herum vom Landgut und nicht nur! Wir selbst haben alle möglichen Wege in der Nähe geprüft und können Ihnen die besten vorschlagen, wo man sich mit Freunden oder allein begeben kann. Lassen Sie die Kinder nicht zu Hause bleiben – wir haben auch Kindersitze!

Wir können für Sie unvergessliche Radtouren organisieren, wo man sein Können und Festigkeit prüfen kann, jedoch ist das kein Wettbewerb. Sie werden eine Möglichkeit haben, an den schönsten und interessantesten Stellen zu halten und sich die bildhaften Landschaften anzusehen. Die Tour hat normalerweise einen gebirgigen Relief und ist von einer leichten oder mittelschweren Schwierigkeitsstufe. Der Weg geht durch Wälder und Wiesen neben Flüsse Amata und Gauja, die grossen Strassen vermeidend.

Benutzen Sie die Dienste unserer MTB-Instrukteure!

Preis: 2-5 Personen – 70,00 per Tag;, 6-10 Personen – 100,00 per Tag. In Preis sind eine Flasche Wasser und Snacks miteingeschlossen. Grössere Gruppen, bitte, nehmen Kontakt mit uns auf!

Fahrradrouten – geprüft und als gut zu sein erkannt!

 Fahrradroute

 Gesamtlänge der Route und deren Schwierigkeitsgrad

 Sehenswürdigkeiten

1. Kārļi – Zvārtes – Felsen – Rakši – Žagarkalns – Cēsis – Kārļi.

Gesamtlänge etwa 25–30 km. Die Strecke ist recht hügelig; von hohem

Schwierigkeitsgrad.

 Abhang „Ainavu krauja“ und die Gletschermulde der Amata, große Bäume in Rāceņi, Rakšu-Felsen, Fluss Gauja, Hügel: Ozolkalns und Žagarkalns, Wanderweg in der Naturlandschaft von Cīrulīši, Altstadt Cēsis, Burgruine Cēsis.

 2. Kārļi – Rakši – Zvārtes-Felsen – Kārļi.

Gesamtlänge etwa 15–20 km. Die Strecke ist hügelig; von mittlerem Schwierigkeitsgrad.

 Karlsruhe, Sesiļu-Nadelwald, Rakšu-Felsen, Simtēnu-(Dzirnes)-Höhle, Fluss Gauja, mittelalterlicher Friedhof in Krustkalni, Zvārtes-Felsen und Lusthaus, große Bäume in Rāceņi, Abhang „Ainavu krauja“ und die Gletschermulde der Amata.

3. Kārļi – Mūrnieki – Drabeši – Āraiši  – Kārļi

Gesamtlänge etwa 12–15  km. Die Strecke ist hügelig; von niedrigem bis mittlerem Schwierigkeitsgrad.

 Windmühle zu Āraiši, Schwedenkiefer, Gut und Parkanlage Drabeži (Drobbusch), Burgruine Āraiši, Wasserburg Āraiši, Kirche und Pastorat zu Āraiši.

4. Kārļi – Zvārtes-Felsen –Līgatne – Kārļi.

 Bis Līgatne etwa 13–20 km; Gesamtlänge 30–35 km. Die Strecke ist hügelig; von mittlerem bis hohem Schwierigkeitsgrad.

Vizbulīšu-Felsen und Touristenstation  an der Amata, Kūķu-, Leimaņu-und Skaļupes-Felsen, ehemaliger geheimer Komplex der Sowjetregierung,  Lusthaus in Līgatne, „Ānfabrikas”-Felsen, Wanderwege in der Naturlandschaft von Līgatne.